DEUBAUKOM
Internationale Baufachmesse
 

Neues Konzept der DEUBAUKOM ist aufgegangen

Sie schafft die Vernetzung der wichtigen Marktpartner und fokussiert sich auf relevante Themen der Zukunft: Das neue Konzept der Essener Baufachmesse DEUBAUKOM, mehr Kompetenz und Kommunikation durch themen- und produktspezifische Kompetenzzentren zu schaffen, ist aufgegangen.

„Die DEUBAUKOM hat bewiesen, dass sie die ideale Plattform ist, um Branchenverbände, Architektur und Wohnungswirtschaft miteinander zu vernetzen.Die Kompetenzzentren und die stärkere Fokussierung auf diese Zielgruppen waren dafür ausschlaggebend“, sind sich Oliver P. Kuhrt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Essen, und Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen, einig.

„Die neue DEUBAUKOM hat verstärkt Architekten und Ingenieure angesprochen, weil sie hier schnell und effizient an die für sie relevanten Informationen kommen. Diese Besuchergruppen führen mit rund 25 Prozent die Rangliste an. Sie stehen für die Zukunft der DEUBAUKOM.“


Das war die DEUBAUKOM 2014
Bilder der DEUBAUKOM 2014
Die Messe in bewegten Bildern

Kontakt

Gunter Arndt
Direktor Messen und Ausstellungen
Fon +49.(0)201.72 44-2 37
Mail

Daniel Olstedt
Project Manager
Fon +49.(0)201.72 44-2 39
Mail

© 2014, MESSE ESSEN GmbH – Alle Rechte vorbehalten